06.05.2018 2. Herren: SV Beckdorf 3 : VfL Sittensen 2

Mehr...

SV Beckdorf 3 : VfL Sittensen 2  25:22

Sittensen lässt beim letzten Saisonspiel Punkte in Beckdorf

Zum Abschluss der aktuellen Saison ging es für die 2.Herren nach Beckdorf. Da sich unser Stammtorhüter verletzt hatte kam es zum „Comeback“ von Thomas Fischer im Tor des VfL und dieser zeigte einige starke Paraden in der umkämpften Begegnung.

Zu Beginn der ersten Halbzeit hatte Beckdorf das Spiel fest im Griff. Sittensen tat sich im Angriff schwer und brachte keine zwingenden Aktionen aufs Tor des Gegners. So lag man nach etwa 10 gespielten Minuten mit 5:1 zurück. Erst langsam kam Sittensen ins Spiel und agierte nun besser. So kämpfte man sich durch einige gut herausgespielte Tore bis auf einen Treffer heran. Doch anschließend übernahm der Gegner wieder das Spiel und nutzte seine Chancen konsequent. Im Sittensener Angriff wurden nun wieder einige Möglichkeiten leichtfertig vergeben, sodass man beim Stande von 13:7 für die Heimmannschaft in die Pause ging.

In der Halbzeit wurde kurz alles Wichtige besprochen und dann ging man motiviert in den zweiten Spielabschnitt. Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen und es fielen auf beiden Seiten gleichermaßen die Tore. Doch dann konnte der VfL vermehrt seinen Kreisläufer in Szene setzen, was zu Toren oder 7 m Strafwürfen führte, welche sicher verwandelt wurden. So kam Sittensen auf 3 Tore heran. Leider mussten die Gäste im weiteren Verlauf einige 2 Minuten Zeitstrafen hinnehmen und konnten den Rückstand nicht weiter entscheidend verkürzen. Beckdorf spielte in dieser Phase der Begegnung sehr abgeklärt. Erst kurz vor Ende konnte die 2.Herren nochmal auf 2 Tore verkürzen. Leider gelang es dann aber nicht den Ball nochmals zu erobern und so nutzte die Heimmannschaft seine Chance zur Vorentscheidung. Beim Schlusspfiff stand es dann 25:22 für den Gastgeber.

Nach der schwierigen Anfangsphase waren wir vor allem in der zweiten Halbzeit sehr gut in der Partie. Es wäre durchaus möglich gewesen hier Punkte mitzunehmen.

Am Ende dieser schwierigen Saison steht 2.Herren nun auf einem guten 3.Platz der Regionsklasse Männer Ost und ist sehr zufrieden damit.

Für die kommende Saison haben wir leider ein paar Abgänge zu kompensieren und bei anderen Spielern muss noch Überzeugungsarbeit geleistet werden, aber trotzdem blicken wir positiv in die Zukunft.

 

 

Es spielten: Thomas Fischer (Tor), Carsten Meyer,  Michael Heins, Tobias Grönboldt, Ferenc Kocsis, Sören Evers, Holger Rosemeyer, Boris Geyer, Mirko Gerken, Hinrich Behrens, Holger Fischer, Martin Schubert

 

 

 

22.04.2018 1. Damen: HSG Bützfleth/Drochtersen III : Vfl Sittensen

Mehr...

HSG Bützfleth/Drochtersen III : Vfl Sittensen 16:23

Sittensen gewinnt das letzte Saisonspiel gegen Bützfleth/Drochtersen mit 23-16

 

Am vergangenen Samstag ging es für die Damen aus Sittensen zum letzten Spiel der Saison. Mit zwei Auswechselspielern wollte man die letzten zu vergebenen Punkte mit nach Hause nehmen. Sittensen kam gut ins Spiel und konnte das erste Tor durch einen verwandelten 7m für sich verzeichnen. In der Abwehr wurde gut verschoben und so ließen die Gäste nur wenige Möglichkeiten zu. So stand es nach 15 Minuten bereits 2-6 aus Sicht der Gastgeber. Nach dieser guten Phase wurde Sittensen allerdings etwas nachlässig in der Abwehr und ließ leichte Tore zu. In einer kurzen Auszeit versuchte Trainer Thomas Fischer seine Damen neu einzustellen. Bei dem Stand von 7-10 ertönte der Halbzeitpfiff, jedoch wurde direkt davor noch ein Freiwurf für die Gäste gepfiffen und dieser konnte direkt verwandelt werden. So ging es mit einem Spielstand von 7-11 in die Halbzeitpause.

Thomas Fischer forderte seine Damen auf die Angriffe besser auszuspielen und in der Abwehr sich besser abzustimmen.

Nach der Pause hatte Sittensen Anwurf und konnte den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. Die nächsten Minuten verliefen auf Augenhöhe, dass Spiel wurde allerdings etwas intensiver und es kam die Eine oder Andere Zeitstrafe dazu. Zum Ende war Sittensen wieder die bessere Mannschaft und konnte einen 16-23 Sieg einfahren.

 

Es spielten: Katja Baumbach (Tor), Theresa Kaiser (6), Selina Stemmann (2), Kathrin Holst (9), Laura Sophie Müller, Viola Stemmann (2), Sarah-Michelle Behrens, Finja Marie Müller (2), Wiebke Behrens (2)

22.04.2018 1. Damen: VfL Horneburg III : VfL Sittensen

Mehr...

VfL Horneburg III : VfL Sittensen 31:23

Niederlage beim Tabellenführer

 

Am vergangenen Sonntag waren die Sittensener Handballdamen zu Gast beim Tabellenführer in Horneburg. Das Spiel am letzten Wochenende gegen Horneburg IV konnte Sittensen klar für sich entscheiden. Ganz so einfach sollte es gegen Horneburg III aber nicht werden. Die Mannschaft um Trainer Thomas Fischer reiste mit einem ungewohnt großen Kader und gleich 2 Torhüterinnen an.

 

Das Spiel begann auf Augenhöhe. So waren es zwar die Horneburgerinnen, denen der erste Treffer gelang, jedoch legte Sittensen gleich nach. In der Abwehr gelang es den Damen durch schnelles Verschieben und Absprechen den Gegnerinnen nicht viel Raum zu geben. Bis zur 22. Minute war es eine ausgeglichene Partie und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Beim Stand von 9:9 erhöhte Horneburg das Tempo deutlich und konnte durch Tempogegenstöße einige Treffer in Folge erzielen. So stand es zur Halbzeit 15:10.

 

Trainer Thomas Fischer war mit der Leistung seiner Damen in der ersten Hälfte zufrieden. Die Führung der Gegnerinnen war lediglich einigen Fehlpässen im Angriff geschuldet, die Horneburg sofort zum Tempogegenstoß und somit zu sicheren Treffern nutzte. Die Abwehr stand gut, nun musste im Angriff mit mehr Konzentration agiert werden.

 

Zurück auf dem Platz ging es wieder mit hohem Tempo weiter. Die Damen versuchten im Angriff nun überlegter zu ihren Chancen zu kommen, jedoch war Horneburg oftmals schneller auf den Beinen und nutzten ihre Torchancen besser. Doch auch Sittensen nutzte nun die Möglichkeiten um auf Tempo zu spielen. So gelang es Sarah Kaddoura zwei lange Pässe nach vorne sichern zu verwandeln. Doch am Ende ging Horneburg bei einem Stand von 31:23 als Sieger vom Platz.

 

Am 05.05. wollen die Damen beim letzten Saisonspiel noch einmal in Bützfleth/ Drochtersen punkten.

 

Es spielten: Katja Baumbach (TW), Angela Zech (TW), Theresa Kaiser (7), Sarah Kaddoura (2), Selina Stemmann (1), Ines Krüger (2), Christin Lenuweit (2), Kathrin Holst (5), Laura Müller (1), Viola Stemmann (3), Sarah-Michelle Behrens, Wiebke Behrens

21.04.2018 1. Herren: VfL Sittensen : VfL Fredenbeck V

Mehr...

Sittensen Fredenbeck V  21.04.2018

Heimsieg gegen Fredenbeck

 

In den letzten zwei Spielen gegen Fredenbeck konnte Sittensen jeweils nicht punkten, das wollte man im heutigen Spiel ändern und war dem entsprechend Motiviert.

Coach Fischer stellte Sittensen dementsprechend ein, die 1. Herren sollten vor allem über eine kompakte Abwehr agieren.

Gesagt getan, in den ersten 10 Minuten fand Fredenbeck nur schwer einen Weg durch die Abwehr und wenn doch war Eike Gerken zur Stelle und entschärfte die würfe. Im Angriff konnte Sittensen seine Chance nutzen, so stand es nach 6 Minuten bereits 5:0 für die Hausherren. Nun stellte Fredenbeck um und wechselte etwas durch, jetzt kamen sie besser ins Spiel und konnte den Abstand etwas verkürzen. Nach einer kurzen schwäche Phase von Sittensen hatte die 1. Herren das Spiel aber wieder unter Kontrollen, so ging es mit 15:11 in die Halbzeit.

 

In der zweiten Halbzeit konnte Sittensen an seiner Leistung anknüpfen, in der Abwehr stand man sicher und Fredenbeck kam nur mit viel Mühe zu ihren Toren und vorne spielte die 1. Herren ihren Angriff konsequent durch. So schaffte man es die Führung weiter aus zu bauen.

Am Ende eines fairen Spieles stand es 28:21 für Sittensen.

Die 1. Herren bedankt sich noch für die tatkräftige Unterstützung aus der zweiten Herren durch Sören Evers und Henning Gerken.

Spielfilm:

1.HZ: 1:0; 5:0; 5:1; 6:3; 8:4; 10:5; 12:6; 12:8; 12:10; 15:10; 15:11

2.HZ: 16:11; 17:12; 18:13; 20:13; 21:14; 26:14; 26:15; 27:17; 28:18; 28:21

 

Es spielten: Eike Geren (Tor), Michel Schönfeld (Tor), Henning Gerken (3), Sören Evers (6), Martin Hampel (3), Daniel Rosemeyer (4), Sebastian Quest (2), Marius Schönfeld (7), Hannes Morgenstern (3), Stefan Grönboldt

14.04.2018 1.Damen: VfL Sittensen : VfL Horneburg IV

Mehr...

VfL Sittensen – VfL Horneburg IV 20:12

Mit voller Bank zum Sieg

Das Heimspiel gegen die vierte Damen von Horneburg stand unter einem guten Stern, denn die Sittenserner Damen waren höchst motiviert und konnten mit vier Auswechselspielern aus den Vollen schöpfen.

Kathrin Holst startet mit einem sicheren sieben Meter zum 1:1 unentschieden. Bis zur 13. Minute blieb das Spiel ausgeglichen bei einem Spielstand von 3:3.

Nach einem verwandelten sieben Meter von Theresa Kaiser konnte Sittensen anfangen sich nach und nach abzusetzen.

Nach einer 2 Minuten Strafe für Horneburg in der 25. Minute konnte Sittensen sich nach und nach zu dem Halbzeitstand 11:5 absetzen.

Die ruhigen und motivierenden Worte von Trainer Thomas Fischer bestärkten die Sittensener Damen darin, so weiter zu machen wie in der ersten Halbzeit. In der Deckung sollte weiter fest zugepackt werden, im Angriff sollten die Lücken noch stärker genutzt werden.

Die zweite Halbzeit schien stark zu starten für die Sittensener Damen.

Mitte der zweiten Habzeit hatte Sittensen mit einer Schwächephase zu kämpfen, die sie Dank der vollen Bank und vieler Wechsel überwinden konnte.

Neuzugang Wiebke Behrens konnte in der Schlussphase mit drei wichtigen Toren die Führung weiter ausbauen.

In ihrem zweiten Einsatz in der Damenmannschaft konnte Sarah-Michelle Behrens sich gut durchsetzen und ein gutes Spiel machen.

Endstand 20:12.

Anna-Lena Petersen-Dammaß (Tor), Angela Zech (Tor), Kathrin Holst (4), Theresa Kaiser (7),Katja Baumbach (3), Sarah Kaddoura (1), Selina Stemmann, Wiebke Behrens (3), Laura Müller (1), Sarah-Michelle Behrens, Annalena Tödter (1)