Kategorie: Spielbericht 1. Herren 2021/22

09.10.2021 1. Herren: VfL Sittensen : VfL Stade

Mehr...

VfL Sittensen : VfL Stade   27:24

Sittensen sichert sich die ersten Punkte in der Saison

Zum zweiten Heimspiel der Saison hatte man die Mannschaft aus Stade zu Gast. Sittensen begann konzentriert und arbeitete gut in der Deckung, wodurch man einige Bälle erobern konnte. So lag man nach den ersten Minuten mit 3 Toren in Führung. Im weiteren Verlauf ließ man allerdings im Angriff einige gute Chancen aus und der Gegner kam zum Ausgleich. Nun folgte eine Auszeit und deutliche Worte. Das brachte Sittensen zurück in die Spur. So wurden die Angriffe gut ausgespielt und die Führung zurückerobert. In dieser Phase der Begegnung hatte Stade keinen Zugriff auf das Spiel und so ging die Heimmannschaft mit einem 6 Tore Vorsprung in die Halbzeit.

Nach der Pause setzte Sittensen weiter sein Spiel durch und erzielte die nächsten Treffer. Doch anschließend kamen die Gäste wieder besser in die Partie und erzielten einige Tore aus dem Rückraum. Die 1. Herren hatte wiederrum Pech im Offensivspiel und konnte einige Überzahlsituationen nicht optimal nutzen. So schmolz der Vorsprung zeitweise auf 2 Tore und Stade versuchte noch einmal alles um die Begegnung zu ihren Gunsten zu gestalten. Aber Sittensen agierte jetzt wieder abgeklärter und wusste sich auch gegen eine offensive Deckung des Gegners in der Schlussphase zu wehren. So gewann der VfL Sittensen am Ende verdient mit 27:24.

Nach dieser sehr guten Mannschaftsleistung, bei der sich Sebastian Behrens mit 9 Toren auszeichnen konnte, blicken wir nun positiv auf die nächsten Partien.

Es spielten: Michel Schönfeld (Tor), Michael Kröll (Tor), Dirk Wichern, Holger Rosemeyer, Daniel Rosemeyer, Sebastian Behrens, Sören Evers, Henning Gerken, Frank Lachmann, Daniel Harder, Tobias Grönboldt

18.09.2021 1. Herren: VfL Sittensen : TSV Bremervörde 3

Mehr...

VfL Sittensen : TSV Bremervörde 3  24:25

Knappe Niederlage zum Saisonstart

Nach langer Pause stand für den VfL nun endlich das erste Punktspiel in der Regionsliga Ost an. Entsprechend motiviert ging man in die Partie, doch der Gegner erwischte den besseren Start und ging mit 2:3 in Führung. Auch im weiteren Verlauf ließ Sittensen gute Möglichkeiten aus und Bremervörde konnte seine Chancen wiederum nutzen. Beim Stand von 4:10 stellte der VfL nach einer Auszeit um und agierte fortan aggressiver in der Deckung. Auch im Angriff wurde nun Tor um Tor aufgeholt. So ging es mit einem Tor Rückstand in die Pause.

Nach einer kurzen Besprechung in der Halbzeit ging es auch schon weiter. Sittensen wollte an die Schlussphase der ersten Hälfte anknüpfen, doch die Gäste hielten dagegen. Nach knapp 40 gespielten Minuten stand es unentschieden. Anschließend konnte der Gegner aber technische Fehler auf Seiten des VfL nutzen um wieder mit 2 Toren in Führung zu gehen. Sittensen blieb zwar dran aber Bremervörde gab den Vorsprung bis zum Ende nicht mehr ab und so verlor man leider mit 24:25.

In diesem schwierigen ersten Spiel hat man gemerkt, dass noch nicht alles nach Plan läuft. Trotzdem blicken wir optimistisch auf die nächsten Begegnungen.

Es spielten: Eike Gerken (Tor), Michael Kröll (Tor), Dirk Wichern, Holger Rosemeyer, Daniel Rosemeyer, Thees Martens, Marius Schönfeld, Sebastian Behrens, Paul Krüger, Tobias Grönboldt